„Hör auf zu träumen, steh auf und gehe deinen Weg!“

Amer Osmanhodzic

Personal Trainer | Sportler | Promoter
Gründer CWS | CWS Ulm

Ich war schon immer dem Sport verbunden

und spielte von klein auf Fußball. Aber noch mehr als der Teamsport faszinierte mich die Entwicklung meiner eigenen Person und so kam ich zum Boxen. Dort entwickelte ich mich weiter und spezialisierte mich auf die Kampfsportarten Kickboxen und Taekwondo. Meine sportliche Laufbahn gab meiner Entscheidung Recht und ich genoss jeden Tag. Nach meiner erfolgreichen Karriere im Kickboxen habe ich meine Liebe für den Kampfsport nie verloren. So fiel mir die Entscheidung leicht, in diesem Bereich weiter tätig sein zu wollen.

Die ersten drei Events habe ich in meiner Heimat Bosnien veranstaltet, Hier habe ich die entsprechend notwendige Erfahrung gesammelt und mich auf dem Gebiet spezialisiert. Danach veranstaltete ich meine die erstes Event in Deutschland. Und zwar fand im Dezember 2016 die erste Fight Night im PomPös Zelt in Neu-Ulm statt. Diese Veranstaltung ist so erfolgreich verlaufen, dass ich das Vertrauen der Sponsoren,Sportler und Zuschauer gewann. Im Mai 2017 machte ich einen weiteren Schritt und bekam die Zustimmung des damaligen Centermanagers Tim Mayer, in der Glacis Galerie Neu-Ulm meine erste CWS FIGHT NIGHT auszurichten. Mit viel Herzblut, Engagement und Willen meistere ich auch diese große Aufgabe erfolgreich.

Michael Scharfenecker

Gründer ActiveGym | Kampfsport Coach
CWS Aalen

Meine Hingabe zum Kampfsport entwickelte sich schon früh.

Im Alter von 12 Jahren haben meine Eltern eingewilligt, an einem Kickboxkurs teilnehmen zu dürfen. Für diese Entscheidung bin ich ihnen heute noch dankbar. Was damals für Herzrasen und schwitzige Hände vor Aufregung gesorgt hatte als ich den ersten Kursbesuchte, begleitet mich heute noch, wenn ich mit meinen Schützlingen in der Ringecke stehe, um sie zu coachen. Die Verbundenheit zum Kampfsport entwickelte sich quasi schon in jungen Jahren, denn nach den ersten Trainingsstunden kamen Wettkämpfe im In- und Ausland hinzu. Durch die erfolgreiche aktive Zeit bekam ich Angebote von großen Fitnessstudios, dort als Kickboxtrainer zu arbeiten. Ich entschloss mich dafür, um mein Wissen und meine Erfahrungen teilen und weitergeben zu können. Mit dieser Hingabe zum Sport wollte ich nach 2 Jahren nicht nur als Trainer sondern Gründer einer Kampfsport Schule erfolgreich werden und lebe nun seit 8 Jahren diesen Traum.

Als Coach und Trainer von aktiven Wettkämpfern ist man sehr oft auf Veranstaltungen, Meisterschaften und Wettbewerben, bei denen mein Team und ich schon viele Titel, Gürtel und Erfolge mit nach Hause nehmen konnten. Der Wunsch, in meiner Heimatstadt Aalen eine Kampfsportveranstaltung zu organisieren, hält schon länger an. Nun endlich ist es soweit. Mit meinem starken Partner, dem CWS Veranstaltungsteam und Gründer Amer Osmanhodzic, darf ich ein Event der Superlative in Aalen präsentieren.

CWS Kickboxing – No Room for Excuses.

CWS Social Media News